Unsere Philosophie

Sie haben bei uns als Mandant einen Anspruch auf indi­vi­duelle Beratungs­leistungen. Selbst­ver­ständlich sind für uns ein großes Engage­ment, Flexi­bi­lität in der Denk- und Hand­lungs­weise sowie die not­wendige fach­liche Kom­pe­tenz und das damit ver­bun­dene lang­fristige Voraus­denken.

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen, denn nur gemein­sam sind wir stark. Hier­bei sind Fair­ness und Ver­trauen Grund­voraus­setzung für unsere gemein­schaft­lichen Auf­gaben. Dabei sind wir nicht immer bequem, dies aber nur zu Ihrem Vorteil.

Das Ruskin’sche Preisgesetz

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orien­tieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen. Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegen­stand die ihm zuge­dachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirt­schaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Ange­bot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie ein­gehen, etwas hinzu­rechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

John Ruskin, engl. Sozialreformer, 1819-1900

Grundlage unserer Tätigkeit nach dem Steuer­beratungs­gesetz sind die jeweils gültigen Allge­meinen Auf­trags­bedin­gungen für Steuer­berater, Steuer­bevoll­mächtigte und Steuer­beratungs­gesell­schaften.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …